Sie benutzen die kostenfreie Version von acceptify. Informieren Sie sich doch über unsere Abos. - Preise anzeigen
Wie bewerten Sie die Vorschläge zur Regelung der mitteleuropäischen Zeit?
Vorschlagen bis 28.03.2022 23:59
Bewerten bis 03.02.2025 23:59

Am letzten Sonntag im März wird die Zeit um 02:00 Uhr auf 03:00 Uhr (und damit auf Mitteleuropäische Sommerzeit) gestellt, am letzten Sonntag im Oktober um 03:00 Uhr auf 02:00 Uhr (Mitteleuropäische Zeit).

0 Ergänzungen

0 Vorteile

0 Nachteile

0 Fragen an den Autor

Dies entspricht der Regelung vor der Einführung der Sommerzeit.
Andere Namen für die Mitteleuropäische Zeit: Winterzeit, Standardzeit, Normalzeit.

Weitere gemittelte Uhrzeiten des Sonnenstandes im Zenit:
Madrid: 13:00 Uhr
Brüssel: 12:30 Uhr
Aachen: 12:20 Uhr
Warschau: 11:20 Uhr

0 Ergänzungen

0 Vorteile

0 Nachteile

0 Fragen an den Autor

Weitere gemittelte Uhrzeiten des Sonnenstandes im Zenit:

Madrid: 14:00 Uhr
Brüssel: 13:30 Uhr
Aachen: 13:20 Uhr
Warschau: 12:20 Uhr

0 Ergänzungen

0 Vorteile

0 Nachteile

0 Fragen an den Autor

Weitere gemittelte Uhrzeiten des Sonnenstandes im Zenit:

Madrid: 13:30 Uhr
Brüssel: 13:00 Uhr
Aachen: 12:50 Uhr
Warschau: 11:50 Uhr

0 Ergänzungen

0 Vorteile

0 Nachteile

0 Fragen an den Autor

Die Europäische Union erstreckt sich gegenwärtig im wesentlichen über vier Zeitzonen, wobei benachbarte Zeitzonen einen Zeitunterschied von jeweils einer Stunde aufweisen (1).

Wenn es in Berlin, das in der mitteleuropäischen Zeitzone liegt, 12:00 Uhr ist, ist es an jedem anderen Ort der mitteleuropäischen Zeitzone ebenfalls 12:00 Uhr. Etwa in Brüssel, Luxemburg, Vaduz, Rom, Wien oder Bern (2).

In Ländern der westeuropäischen Zeitzone ist es im selben Moment dagegen 11:00 Uhr, beispielsweise in Portugal und Irland.
An jedem Ort der osteuropäischen Zeitzone ist es dann 13:00 Uhr, in der Moskauer Zeitzone 14:00 Uhr.

Mit der Bewertung des Vorschlags "Den unter 'Ergebnis' bestbewerteten Vorschlag nur dann umsetzen, wenn für alle Zeitzonen der EU gleichartig entschieden wird" drücken Sie aus, wie sehr Sie Wert darauf legen, dass der Zeitunterschied zwischen den benachbarten Zeitzonen der EU weiterhin genau eine Stunde beträgt.

____________
(1) Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Mitgliedstaaten_der_Europ%C3%A4ischen_Union#Liste_der_Mitgliedstaaten und https://www.timeanddate.de/sommerzeit/europa

(2) Auch wenn die Schweiz nicht der EU angehört, gilt in ihr seit 1894 die Mitteleuropäische Zeit mit dem dort 1981 eingeführten Wechsel zwischen Winter- und Sommerzeit. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Sommerzeit#Schweiz und https://blog.deutsches-uhrenmuseum.de/2019/03/15/125-mitteleuropaeische-zeit-schweiz/

0 Ergänzungen

0 Vorteile

0 Nachteile

0 Fragen an den Autor

Und zwar über die Konsensierung

"Welche Vorschläge haben Sie zur Zeit-Regelung und wie bewerten Sie die eingereichten Vorschläge?"

unter https://acceptify.at/a86ndrc92

0 Ergänzungen

0 Vorteile

0 Nachteile

0 Fragen an den Autor